Wäre es nicht wunderbar, wenn wir unsere Beschwerden einfach wegpusten könnten?

Diagnostik

Labordiagnostik:

Eine wissenschaftliche, gründliche und daher vor allem laborgestützte Blut-, Speichel -, und Urinanalyse sind Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung.

Die Laboruntersuchung kann Gewissheit bei einem Krankheitsverdacht geben und das Fundament einer jeden sinnvollen und verantwortungsvollen Behandlung sein.

Darmcheck:

Als wichtige Grundlage für eine passende Therapie ist eine Stuhldiagnostik von entscheidender Bedeutung.


Bevor eine Darmsanierung erfolgen kann , müssen erst einmal die bakterielle Verteilung , sowie Entzündungsparameter im Darm, als auch die Feststellung eines „leaky gut“ , sowie der Verdauungsrückstände, Bauchspeicheldrüsenaktivität, aber auch die Schleimhautimmunität und mögliche Verdauungsschwierigkeiten verschiedener Zucker nachgewiesen werden.

Ein immer häufigeres Thema sind Pilz- (Candida spp.) Belastungen sowie die Feststellung einer Dünndarmfehlbesiedlung (auch Sibo genannt).

 

Bis auf die Entzündungsparameter sind das, durch die Einsendung einer Stuhlprobe, feststellbare Parameter, die zu sehr aussagekräftigen Ursachen von Darmproblemen führen.

 

Eine Untersuchung der Darmgesundheit ist angeraten wenn chronische Entzündungen an sich, auch ohne akute Bauchbeschwerden, eine Rolle spielen.

 

Durch gezielte Diagnostik kann ein Ungleichgewicht im Darm nachgewiesen und im Anschluss gezielt behandelt werden.

Patricia Meier Naturheilpraxis und Darmgesundheit Logo Signet

Zufriedene Kunden liegen mir am Herzen

Zeit nehmen

 

Nach einer etwa zehnjährigen Odyssee mit Magen-Darm-Spezialisten, Ausschlussdiagnosen und allen möglichen eigenen Versuchen kam eine Patienten in meine Praxis.

Ich habe eine individuellen Ansatz zusammengestellt. Vor allem habe ich mir viel Zeit genommen, um die Ursachen und Vorgänge im Körper zu erklären, was der Patientin sehr geholfen hat. Nach eigenen Aussagen ist sie heute beschwerdefrei.

Individuellen Ansatz erstellen

 

Wegen akuter Erkrankungen der oberen Atemwege sowie zur Entgiftung hat eine Patientin meine Praxis aufgesucht. Ein Punkt war, dass sie in den nasskalten Wintermonaten stets von einer Nasennebenhöhlenentzündung geplagt war und sich von der häufigen Einnahme von Antibiotika verabschieden wollte. Nach einem individuell zusammengestellten Ansatz, ist die Patientin laut eigenen Angaben heute nicht mehr so anfällig.

Spezielle Diagnostikverfahren

 

Eine Patientin wendete sich an unsere Praxis aufgrund von jahrelangen Problemen mit ihrem Darm. Die Beschwerden wurden durch die verschiedenen Selbstmedikationen immer schlimmer. Ich führte spezielle Diagnostikverfahren durch und setzte einen individuellen Ansatz auf. Die Patientin hat heute laut eigenen Angaben  wieder ihre Lebensfreude zurück gewonnen.

Rating 0.00 (0 Votes)

Bewerten Sie mich gern auf Jameda.de 

 

patricia meier naturheilpraxis darmgesundheit logo ohne claim